Übersicht

  • Produktbezeichnung

    Körpergewebe EG 160

    Kurzproduktbeschreibung

    Emulsionsgebunde, gewebte Glasmatte mit feiner Oberflächenstruktur für eine gute Endstabilität der Laminate mit erhöhter Biegeelastizität. Ebenso besitzt es eine gute Drapierbarkeit, hohe Durchtränkung mit effektiver Entlüftungs-möglichkeit.

    Durch die Köperbindung ergibt sich eine dichte, feine und strapazierfähige Oberflächenstruktur mit erhöhter Biegeelastizität des Endlaminates. Eine sehr gute Stabilität und perfekte Anpassungsfähigkeit an unebenen Untergründen, garantieren einfache Verarbeitung und hohe Zeitersparnis.

    Flächengewicht pro m²
    160 gr / m²

    kurze Produktvorteile

    • Köperbindung für hohe Biegeelastizität
    • feine Oberflächenstruktur
    • gute Laminatstabilität
    • gute Anschmiegsamkeit bei unebenen Untergründen
    • einfache Verarbeitung und schnelle Durchtränkung

    Inhaltsangabe

    Abmessung / Inhalt:
    2 m² Paket

  • Produktbild groß

    Artikel Nr

    Art-Nr.: 0241

    GLN-/GTIN-Nummer

    GLN-Nr.: 42507043
    GTIN-Nr.: 4250704302412

    Preis

    17,95 € / Paket

    Grundpreis inkl. MwSt

Anwendung & Vorteile

Anwendung:
Köpergewebe werden in allen Bereichen mit entsprechend, geeigneten Harzsystemen wie Polyesterharze, oder Epoxidharze eingesetzt. Zur direkten Verwendung in den Bereichen Do-it-your-self-, Boots-, Industie und Automotivebereiche.

Einsetzbar im Handauflegeverfahren, zur Herstellung von kleinen bis grossen, vorallem für stabile, elastisch-biegsame Harzlaminaten in dünnen bis starken Schichtdicken. Mit geeigneten Harzsystemen für die Erstellung von Formteilen, Behälter, im Hifi-Bereich für Gehäusebau, sowie für viele weitere Einsatzmöglichkeiten. Eingesetzt als Endschicht in Kombination mit Glasfasermatte bei GFK-Formteilen ergeben sich feine Oberflächenstrukturen mit geringer Nacharbeit.

 

Vorteile:
gute Stabilität & hohe Biegeelastizität
feine Oberfächenstruktur für geringe Nacharbeit
witterungsbeständig und wasserfest
nach Aushärtung schleif- und schneidbar
sehr hohe Lagerzeit, auch nach Anbruch des Gebindes
positive Einwirkung auf das Schwundverhalten der Harze
für vibrierende und mechanisch belastbare Einsatzgebiete
hohe Temperaturbeständigkeiten
sparsam im Gebrauch

Tech.-Daten & Verarbeitung

Technische Daten:
- Konsistenz: fest
- Gewicht: 160 gr. / m²
- Farbe: weisslich
- Bindung: Köper
- Verarbeitungsparameter: je nach Harzsystem

Polyesterharzverbrauch für Handlaminate ohne Gewähr:
160 gr Matte:   200 gr. / m²

Lagerfähigkeit: 36 Monate in Originalverpackung, bei sachgemässer Lagerung

 

Verarbeitung:
Glasmatte mit Schere auf die gewünschte Grösse bringen. Mit Harzsystemen wie Polyotec 10 GFK-Harz oder vielen weiteren Epoxidharzen im Handauflegeverfahren durchtränken. Der Vorgang bis auf gewünschte Sichtstärke wiederholen. Wir empfehlen mit einem Entlüftungsroller das noch frische Harz-/Glasfaserlaminat vor der Durchtrocknung zu entlüften/abzurollern um eine hohe Qualität ohne Lufteinschlüsse zu gewährleisten.

Die Bearbeitung erfolgt nach Aushärtung des eingesetzen Harzes durch bohren, sägen und schleifen mit geeigneten Bearbeitungswerkzeugen. Nach Reinigung der Oberfläche kann die Weiterbearbeitung durch spachteln oder kleben erfolgen.

 

 

 

Der Anwender muss grundsätzlich vor Applikation des jeweiligen Produktes die Eignung des Untergrundes, sowie die Kompatibilität zu diversen Umgebungsbeschaffenheiten in Eigenleistung prüfen. Die Flächen müssen tragfähig, fest, sauber, trocken, öl-/fett- und staubfrei sein. Wir empfehlen aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten immer Eigentests durchzuführen, bevor eine weitere Verarbeitung erfolgt.

Abpackungen

Verpackungseinheit Anzahl Gebinde/Grösse
     
Einzelverpackung 1 Set á 2,00 m²
VPE Verpackung / Karton auf Anfrage á 2,00 m²
Palette auf Anfrage á 2,00 m²
  • Produktbilder